June 23, 2020 Uncategorized 0

Das Herunterladen kann auch ein besseres Audioerlebnis bedeuten. Im Einstellungsmenü, das das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Startbildschirms ist, gibt es eine Option, um eine Qualitätsstufe für heruntergeladene Dateien auszuwählen. Das gleiche kann auch für das Streaming von Musik getan werden, aber Spotify verwendet standardmäßig Automatisch, was die Audioqualität senkt, um Daten zu speichern. Das Herunterladen im Voraus über WiFi bedeutet, dass man die Qualität so hoch wie möglich ankurbeln kann (oder so hoch, wie es der Speicherplatz des Geräts zulässt). Wir haben die meisten Spotify Downloader-Tools im Internet getestet und 5 von ihnen ausgewählt, von denen wir vorschlagen, dass Sie es versuchen. iMusic von Aimersoft ist ein All-in-One-Streaming-Musik-Downloader, um Musik zu entdecken, aufzunehmen und herunterzuladen. Es ermöglicht Ihnen, Songs von mehr als 3.000 Musikseiten herunterzuladen, einschließlich YouTube, Spotify, Pandora, last.fm, Vimeo, Dailymotion, Facebook, VEVO und mehr auf Ihrem Mac/PC. Wenn Sie es verwenden, um Spotify Musik herunterzuladen, durchsucht es die Songs von YouTube und lädt sie dann herunter. Sie müssen auf YouTube auf Ihrem Computer zugreifen. Preis : Lebenslange Lizenz 59,95 $ Hinweis: Es ist nicht möglich, Alben oder Podcasts in der Desktop-App herunterzuladen. Hallo! Ich verwende Spotify 0.7.4.35, auf meinem iPhone 4s iOS 6.1.3.

Im Online-Modus funktioniert Spotify ok, aber ich kann keine Wiedergabelisten in den Offline-Modus herunterladen. Ich schalte “offline verfügbar” auf einer Playlist ein, aber die Songs… Ich benutze Spotify über Android Auto in meinem 2019 Jetta, aber nachdem mein Datenplan die Kapazität erreicht hat, ist es schön, die gleichen Wiedergabelisten auf meiner SD-Karte spielen zu können, die ich in mein Auto eingefügt habe. Auch dieses Programm ist eine tolle Lösung. Positiv:: Einfach zu bedienen. ID3-Tags beibehalten. Negativ:Unterstützt Drag&Drop nicht. Laden Sie Spotify-Musik aus Online-Bibliotheken herunter. Einige Alben und Wiedergabelisten können nicht heruntergeladen werden. Um mit dem Herunterladen zu beginnen, öffnen Sie einfach eine Playlist in der Spotify App und tippen Sie auf den Schieberegler auf der rechten Seite, direkt unter der grünen Play- oder Shuffle-Taste.

Dadurch wird ein sequenzieller Download jedes Songs in der Wiedergabeliste auf dieses lokale Gerät gestartet. Während es möglich ist, einzelne Songs später zu entfernen, ist der beste Weg, Songs zum Herunterladen zu kuratieren, eine manuelle Playlist zu erstellen und diese stattdessen herunterzuladen. Um dies zu erreichen, tippen Sie auf die Menüschaltfläche (dargestellt als drei Punkte, die vertikal gestapelt sind) auf einem beliebigen Song und wählen Sie Zur Wiedergabeliste hinzufügen aus. Es wäre sinnvoll, der Wiedergabeliste einen Namen zu geben, der ihren Zweck als Warenkorb für Ihre Downloads angibt. Standardmäßig ist das Herunterladen mit mobilen Daten deaktiviert. Um es zu ermöglichen: Während Downloads für Spotifys verschiedene kuratierte Wiedergabelisten funktionieren, wie Daily Mix und Discover Weekly, denken Sie daran, dass diese nicht aktualisiert werden, während sich die App im Offline-Modus befindet.